Red Sunrise - Free Template by www.temblo.com
Startseite Über... Gästebuch Kontakt Archiv Abonnieren RSS
~ Zu viele Gefühle ~

Ich denke ich steige einfach mal gleich ins Thema ein. Ich habe einfach viel zu viele Gefühle aktuell in mir. Und ich rede und rede drüber mit verschiedenen Leuten, aber es hilft einfach nicht.
Ich weiß nicht wo ich aktuell stehe oder geschweigedenn stehen will.

Stand aktuell. Ich habe meinen Freund. Mit dem ich jetzt 2 Jahre zusammen bin. Seit dem wir die Ringe zum zwei Jährigen geholt haben im Mai... ist es irgendwie immer mehr bergab gegangen. Er entfernte sich von mir und ich habe ihn ziehen lassen. Ich dachte, dass es wieder wird, dass es nur eine Phase ist.
Irgendwann gibt man es auf einfach ständig zu fragen was los ist und nimmt es einfach hin.
Ich habe es hingenommen und mich dadurch entfernt.

Nach zwei Jahren... oder anders. Nach den zwei Jahren die ich erlebt habe.. sinkt ein wenig das Selbstwertgefühl, wenn man schon so wenig davon hat.
Man fühlt sich nicht begehrt. Es ist immer wieder das selbe und es kehrt der Alltag ein. Man redet aneinander vorbei und hat sich gewöhnt.

Das ist eingetreten. Und jetzt steh ich hier.

Ich ... ich war so ein schlechter Mensch und habe wen kennen gelernt. Einen wirklich... wirklich tollen Mann, der eigentlich meiner Meinung nach nicht in meiner Liga spielt. Aber ich wurde erobert... es war einfach herrlich. EIn tolles Wochenende voller vieler Erlebnisse und Gefühle...
Ich bin zu ihm gefahren und habe ihn wieder getroffen... Es war wieder wunderschön.
Doch jetzt... was ist es jetzt? .. ER meldet sich nicht... keine netten Worte... kein selbstständiges Melden... was.. was ist nur passiert? Ich habe ihn vielleicht zu sehr bedrängt. Oder es ist die entfernung. WIll ich mir das wieder an tuen? Und was mache ich mit meinem Gatten jetzt?

Ich habe Gefühle für meinen Freund. Aber es wird immer mehr gestritten und ich .. kann und will das so nicht mehr. Genauso wie er es nicht will.
DOch habe ich auch Gefühle für die andere PErson entwickelt. Aber diese werden einfach nicht erwidert. Und nun... steh ich hier. Verarsche mich und die anderen um mich rum und bin unglücklich.
Aber wieso ist denn auch dieser wandel einfach eingetreten? und warum kan ich da nicht so schnell hinter her?

Heute fragte ich .. ob er noch an mich/uns denkt... und er ging offline... eine SMS von mir folgte, dass ich es schade finde.
Wie schwer ist es jemandem nicht zu schreiben den man gerne gewonnen hat? Ich denke das kennt jeder...

ABer was heule ich darüber... viel wichtiger ist, was mache ich mit meinem Mann?.. was mache ich nur...
So kann es nicht weiter gehen...
Will ich das noch?
Will er das noch?
Hat er eine andere wie vermutet?
Es passt alles so gut zusammen... aufeinmal ist eine Frau in seinem Leben die ich nicht kenne... aufeinmal ist er merkwürdig von mir und ignoriert micht... aufeinmal telefoniert er mit anderen Frauen... aufeinmal... fährt er jemanden besuchen ohne es mir zu sagen.. erst danach erfahre ich davon.

Es tut mir einfach nur weh... mir rinnen die Tränen.. ich weine nur noch.. ich weiß nicht was ich tun soll. Ich kann ihm so nicht vertrauen.

Wir machten einen Tanzkurs... zwei Mal konnte ich leider nicht teilnehmen. Und dort tanzte er mit einer anderen.. wie er sie ansieht....
will ich mir nur einbilden, dass er sie so ansieht.. oder ist es, dass er mir sagt, dass er sie schön findet?.. Ich weiß es nicht.
Sieht er sie so an?

Und warum... warum tut der andere mir das an? Warum denn nur.... ich versteh das nicht. Ich wollte mich doch halten und jetzt das...

Ich bin einfach nur verwirrt und weiß nicht was ich machen soll...

Ich will meine GEfühle von innen nach aussen kehren.. aber ... das bringts auch nicht... was soll ich nur tun...

Kann ich noch weiter warten??? Muss ich noch weiter warten?? Ich sehe den anderen in 2 Wochen... unter anderen umständen... unter den umständen wo wir uns kennen lernten.
Wie wird es sein... werde ich bis dahin alleine sein? WIll ich alleine sein???

Ich kann einfach nicht mehr.... ich lächle... aber wieso?`Mir geht es so schlecht. Ich zeigte es meinem Mann.. und? Die reaktion war einfach ... nur das hinterletzte... ICh erzählte, dass ich momentan nicht mit ihm zusammen schlafen kann... da ich zu viel im Kopf habe und alles nur noch weh tut... ich weinte so wie jetzt.. bitterlich.. ohne enden zu können und was sollten seine Worte sein? Die Frage von ihm war, ob wir miteinander schlafen wollen...
wieso.. wieso tut er mir so weh??? warum?

WArum schreit er mich aufeinmal an?

Warum liebt er mich nicht mehr so wie ich bin?

ODer will ich das einfach nur nicht?...

Es tut alles so weh. doch niemand darf es wirklich sehen... ich will mich einschließen und nur noch weinen ,... bis alles vorüber ist... ich habe angst vor mir selber... aber noch kann ich mich beschützen .. aber ich habe einfach angst...

Ich weiß nicht was ich tun soll.. kann ich denn was tun???

Doch niemand da, der mit mir darüber so redet wie ich schreibe... niemand da der mir zuhört wie ich es brauche...

Ich soll keine Ansprüche an andere Stellen... keine ERwartungen.. aber wie denn??? das ist selbstverständlich für mich.. warum nicht für meine freunde?????
Ich verstehe es nicht...

Es tut weh... und ich bin am Ende...

Aber niemand darf es sehen.. denn niemand will es sehen.

Ich funktioniere noch! Wartet auf meinen Absturz... den Absturz wenn ich mich nicht mehr halten kann.

Dann wird es vorrüber sein.
1.8.10 22:58
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Kategorie

Themen


Freunde


Links


Gratis bloggen bei
myblog.de



Copyright 2007 Free Template by www.temblo.com ~ Design by Angelme